Live-Ticker von der Preisverleihung

30. Jun 08, 11:12:
Tschüss aus Berlin und viel Spaß beim Spielen!
30. Jun 08, 11:12:
Hier endet die Übertragung des Livetickers. Wir danken für Ihr Interesse.
30. Jun 08, 11:11:
Die Pressekonferenz ist beendet. Die Journalisten strömen in den Nebensaal, wo die Verlage alle nominierten Spiele präsentieren.
30. Jun 08, 11:10:
Reiner Knizia wird in Kürze erwartet. Er hängt auf dem Weg zwischen Flugplatz und Pressekonferenz fest.
30. Jun 08, 11:08:
Keltis wurde als Nachfolger des reinen Zweipersonen-Spiels "Lost Cities" entwickelt.
30. Jun 08, 11:07:
Axel Meffert (Kosmos) berichtet von der Entstehung des Spiels.
30. Jun 08, 11:06:
Ducksch begründet die Entscheidung der Jury.
30. Jun 08, 11:05:
... Und Autor Reiner Knizia ist immer noch nicht da!
30. Jun 08, 11:05:
"Spiel des Jahres" ist "Keltis".
30. Jun 08, 11:04:
"Eine der spannendsten Wahlen jemals."
30. Jun 08, 11:04:
Ducksch: "Der Jahrgang ist enorm ausgeglichen."
30. Jun 08, 11:03:
Stefan Ducksch kommentiert den diesjährigen Spielejahrgang.
30. Jun 08, 11:02:
Jetzt wird es noch spannender.
30. Jun 08, 11:02:
Den Abschluss bildet "Wie verhext".
30. Jun 08, 11:01:
Das vierte nominierte Spiel ist "Suleika".
30. Jun 08, 11:00:
Auch bei "Stone Age" betritt nur eine Person die Bühne: Bernd Brunnhofer ist Autor und Verleger in Personalunion.
30. Jun 08, 10:59:
Axel Meffert (Geschäftsführer Kosmos) nimmt die Urkunde entgegen.
30. Jun 08, 10:59:
"Blox" macht den Anfang. Danach folgt "Keltis". Noch immer fehlt Reiner Knizia, der auch Autor dieses Spiels ist.
30. Jun 08, 10:58:
Wieder spielt die Jury in alphabetischer Reihenfolge fünf Filme ein. Anschließend erhalten die Beteiligten auf der Bühne ihre Urkunden.
30. Jun 08, 10:56:
Jetzt folgen die Nominierten für das "Spiel des Jahres".
30. Jun 08, 10:56:
Stefan Ducksch: Die Jury möchte auch Spiele eines Anspruchsniveaus oberhalb von "Spiel des Jahres" honorieren. Deshalb dieser Sonderpreis.
30. Jun 08, 10:53:
Uwe Rosenberg berichtet von der Entwicklung seines Spiels. Einen Monat lang hat er es nur ganz allein gespielt, erst danach in Testgruppen.
30. Jun 08, 10:52:
Uwe Rosenberg (Autor) und Hanno Girke (Verlag Lookout Games) nehmen die Urkunde entgegen.
30. Jun 08, 10:51:
Stefan Ducksch von der Jury "Spiel des Jahres" würdigt den Preisträger.
30. Jun 08, 10:50:
Wieder präsentiert ein kurzer Film das Spiel.
30. Jun 08, 10:49:
Beim nächsten Programmpunkt steht der Sieger bereits fest: "Agricola" gewinnt den Sonderpreis "Komplexes Spiel".
30. Jun 08, 10:48:
Michael Tiesler erzählt die Entstehungsgeschichte von "Wer war´s?"
30. Jun 08, 10:47:
Reiner Knizia ist immer noch nicht angekommen. Michael Tiesler nimmt die Urkunde entgegen.
30. Jun 08, 10:46:
"Elektronik und Brettspiel müssen keinen Widerspruch darstellen. Das Spiel ist so spannend, dass selbst Eltern gerne mitspielen.
30. Jun 08, 10:45:
Herold würdigt das Gewinnerspiel.
30. Jun 08, 10:45:
"Kinderspiel des Jahres" ist "Wer war´s?" von Reiner Knizia, Verlag Ravensburger.
30. Jun 08, 10:44:
Wieland Herold öffnet den Umschlag.
30. Jun 08, 10:44:
Wieland Herold (Jury) würdigt den Kinderspieljahrgang. Seit Verleihung des "Kinderspieles des Jahres" ist es der beste Jahrgang.
30. Jun 08, 10:42:
... nimmt die Urkunde entgegen.
30. Jun 08, 10:42:
Zuletzt folgt nun der Film zu "Wer war´s?". Autor Reiner Knizia ist noch nicht eingetroffen. Michael Tiesler, Geschäftsführer Ravensburger...
30. Jun 08, 10:40:
"Geisterjäger" ist an der Reihe.
30. Jun 08, 10:38:
Jetzt folgt "Didi Dotter", anschließend "Fluss der Drachen".
30. Jun 08, 10:37:
Autor und Redakteur nehmen Urkunden in Empfang.
30. Jun 08, 10:37:
In alphabetischer Reihenfolge beginnt "Capt´n Sharky".
30. Jun 08, 10:36:
Die fünf Nominierten zum "Kinderspiel des Jahres" werden mit Filmeinspielungen präsentiert.
30. Jun 08, 10:34:
Löhlein: "Wir feiern Geburtstag." Das "Spiel des Jahres" wird zum 30. Mal vergeben.
30. Jun 08, 10:33:
Bernhard Löhlein von der Jury "Spiel des Jahres" begrüßt die Gäste.
30. Jun 08, 10:32:
Die Gespräche ebben ab. Alle erwarten den Beginn der Pressekonferenz.
30. Jun 08, 10:31:
Kamerateams und Fotografen haben links von der Bühne Position bezogen.
30. Jun 08, 10:29:
Nachzügler müssen mit Stehplätzen Vorlieb nehmen. Im Hintergrund des Saals steht das Publikum bereits mehrreihig.
30. Jun 08, 10:26:
Jetzt sind es noch fünf Minuten. Der Saal ist komplett gefüllt, alle Sitzplätze belegt.
30. Jun 08, 10:25:
In den vorderen Reihen sitzen die nominierten Autoren und die zugehörigen Verlagsvertreter.
30. Jun 08, 10:22:
Jetzt lösen sich die Gesprächsgruppen langsam auf. Die Journalisten nehmen ihre Plätze ein.
30. Jun 08, 10:19:
Die Spannung im Raum ist greifbar. Selbst die meisten Jury-Mitglieder kennen noch nicht die Resultate der Abstimmungen.
30. Jun 08, 10:16:
Der Saal füllt sich. Überall sieht man Grüppchen von diskutierenden Journalisten, Autoren und Verlagsvertretern.
30. Jun 08, 10:13:
Die Pressekonferenz mit der Preisverleihung beginnt um 10:30 Uhr.
30. Jun 08, 10:11:
Hallo und herzlich willkommen zur Preisverleihung von "Spiel des Jahres" und "Kinderspiel des Jahres" aus Berlin.